Willkommen in der Fieberwelt!

Die Fieberwelt ist ein Ort des Exzesses, bevölkert von irrlichternden Gestalten, die lachend am Abgrund ihrer Verzweiflung tanzen. Bärtige Mädchen suchen in verwunschenen Wäldern nach ihrem Lachen. Drahtvögel beobachten mit rostigen Augen ein tödliches Maskenfest im Verborgenen Garten. Vom Fieber erschöpfte Dichter tragen unter staubigen Schellackscherben schaurige Fabeln vor. Und eine alterslose Frau mit brennenden Haaren scheint alles besser zu wissen.

Trailer

Sam Greb

Sam Greb, der Gemahl der Unvernunft und Chronist des Exzesses, schreibt fiebrige Tatsachenberichte und surreale Fantasien über jene flirrende Welt. Seine Geschichten sind eine Liebkosung des Desolaten und Liebeserklärungen an die Hoffnung. Doch Sam Greb spricht nicht. Es ist sein treuer Begleiter, der den Erzählungen Leben einhaucht und die Zuhörer in die Fieberwelt entführt.

Geschichten

Mädchen im Schnee / Die bemalten Beine / Fieberchrist / Zirkuskinder / Beute / Das grüne Haus / Engel / Der Vorleser / Zum letzten Widerstand / Für eine Gipfelprinzessin / Die graue Stadt / Das Echo der Wucherungen / Der Tanz der fliegenden Wölfe / Requiem der Schildkröte für ihr Haus / Gebenedeit ist die Frucht deines Rausches / Die Zeit spielt ein Lied für das lachende Mädchen / In der Wurzelgruft / Das gefräßige Kind / Nadeln aus Ruß. Eine romantische Novelle. / Das Leiden der Statuen im Winter / Die Ruinen unserer Augenblicke

Lesen

Im letzten Frühling, der keiner war, findet er die Liebe seines Lebens eingewickelt in den Saiten eines Messingflügels. In ihrer Hand hält sie eine Nadel aus Ruß. Sie wird zum Schlüssel einer Romanze, die nicht nur die beiden Liebenden, sondern die gesamte Stadt für immer verändern wird.

Mit der romantischen Novelle Nadeln aus Ruß und der Anthologie Der Versehrte des Exzesses gib es die Fieberwelt nun auch in gedruckter Form. Zusammen bilden sie den Auftakt einer Buchreihe, in der sich den Lesenden Sam Grebs surreale Schöpfung nach und nach entfaltet.

ALLE BÜCHER

Hören

Tritt ein in eine Welt aus Glitzer und Rausch und lausche der Stimme des Vorlesers …

Vagabundenleben

Seit 2013 reisen die beiden Vagabunden umher, um von der Fieberwelt zu erzählen. Ihre Reisen führten sie zu Festivals und Veranstaltungen wie unter anderem: die Ruhrtriennale, der Beat Salon, das Festival n.a.t.u.r. und die bEATPLANTATIOn. Daneben statteten sie unter anderem Bremen, Köln, Düsseldorf, Dortmund, Bochum und Essen einen Besuch ab. Dabei machten sie Halt für Lesungen in kulturellen Institutionen wie dem Goethebunker, dem Rekorder, Knut’s, Kultur im Bunker und dem damenundherren Kulturverein.

Einladen

Sam Greb und sein treuer Vorleser kommen zu dir. Mit ausgewählten Geschichten aus der Fieberwelt bestreiten sie eine abendfüllende Lesung oder fügen sich mit kürzeren Erzählungen in eine größere Veranstaltung ein. Auf Wunsch bringen sie musikalische oder visuelle Unterstützungen mit, um den Ausflug in die Fieberwelt sinnlich zu erweitern.

Schreibe Sam
Frage nach den Möglichkeiten
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google